corona_1.jpg

TELEFONISCHE ERREICHBARKEITEN DES LANDRATSAMTS EICHSTÄTT

Gesundheitsamt für alle medizinischen Fragen (Quarantäne, Kontaktpersonen etc.) – 08421/70-512

Bürgertelefon Öffentliche Sicherheit und Ordnung für alle nicht-medizinischen Fragen - 08421/70-500

Aktuelle Informationen des Landratsamtes sowie häufig gestellte Fragen und Antworten

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (bei Symptomen) - Tel. 116 117

Neue Regelung ab 03.01.2021 - Zugang zum Rathaus

Die Corona-Pandemie mit der sich stark ausbreitenden Omikron-Variante stellt uns wieder bzw. immer noch vor große Herausforderungen. Um unseren Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Möglichkeit geben zu können, Amtsgeschäfte vollumfänglich auszuüben, gelten ab sofort folgende, vom Staatsministerium des Innern und in Folge auch vom Landratsamt Eichstätt, erlassenen Regelungen: 

  • Das Betreten des Rathauses ist nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung unter Berücksichtigung der 3G-Regelung möglich. Die Zugangsvoraussetzungen müssen streng kontrolliert werden.
  • Weiterhin ist das Tragen einer FFP2-Make beim Betreten des Rathauses Pflicht. Außerdem ist das Desinfizieren der Hände an den bereitgestellten Spendern erforderlich. Ohne diesen Schutz wird kein Zutritt gewährt. 
  • Ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen ist einzuhalten. 
  • Zudem müssen sich die Besucher mit der Luca-App registrieren. Der QR-Code ist im Eingangsbereich zu finden. 
  • Der Markt Altmannstein bittet, die Anzahl der Besucher bei Vorsprachen auf das unbedingt Notwendige zu beschränken.

Corona-Testzentren

PCR-Testzentren:

Das Landratsamt Eichstätt hat im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung zwei zentrale PCR-Teststationen in Eichstätt (Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr) und Beilngries (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr) für Testungen auf das Coronavirus geschaffen.

Schnelltestzentrum im Foyer der Mehrzweckturnhalle Altmannstein:

Aufgrund der geringen Nachfrage schließt das Schnelltestzentrum vorübergehend.

Schnelltest Apotheke Altmannstein:

Zudem bietet die Maria-Hilf-Apotheke in Altmannstein kostenlose Schnelltests an. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch unter der Tel. 09446/1041 möglich.

Bitte nutzen Sie regelmäßig diese Schnelltestangebote hier vor Ort direkt in unserer Marktgemeinde, um die Pandemie schnellstmöglich einzudämmen!

Bleiben Sie gesund!

Informationen zu Corona-Tests im Landkreis Eichstätt

Hilfe bei Terminen für Impfung

In Abstimmung mit dem Landratsamt Eichstätt, bietet die Fachstelle für pflegende Angehörige Eichstätt Ost mit Sitz in Hagenhill ab sofort Unterstützung bei der Vereinbarung von Impfterminen und falls erforderlich, der Organisation der Fahrt zum Impfzentrum, für Personen, die dies nicht mehr eigenständig regeln können.
Sandra Lenz, die Leiterin der Fachstelle, deren Träger der Verein Würde im Alter ist, nimmt dazu unter der Telefonnummer (0176) 66958796 werktags zwischen 8 und 12 Uhr Anrufe entgegen und kümmert sich um Impftermine sowie, falls nötig, auch um eine Fahrmöglichkeit dorthin.
Melden können sich bei Sandra Lenz Personen aus den Gemeinden Beilngries, Altmannstein, Stammham, Mindelstetten, Pförring, Oberdolling, Kösching, Großmehring, Hepberg, Lenting sowie aus Wettstetten.

Abholservice unserer örtlichen Gastronomie!

Bücherei Altmannstein

Bücherei Altmannstein geöffnet!

Die seit dem 2. September 2021 geltende 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bringt einige Änderungen der bisher gewohnten Corona-Regeln in der Altmannsteiner Bücherei mit sich. 

•  Maskenpflicht: Es gilt in allen öffentlichen Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske). Diese entfällt am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz mit mindestens 1,5 Metern Abstand zu anderen Personen sowie für Personal im Thekenbereich hinter einer Schutzscheibe. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
•  3G-Regel: Ab einer Inzidenz von über 35 im Landkreis Eichstätt ist der Zugang zu öffentlichen Bibliotheken nur Personen gestattet, die geimpft, genesen oder getestet sind. Der jeweilige Nachweis ist vor Eintritt in die Räumlichkeiten zu kontrollieren. Als geimpft gilt man 14 Tage nach Erhalt der zweiten Impfung (respektive der ersten bei Johnson & Johnson). Als genesen gilt man mindestens 28 Tage nach einem positiven PCR-Test, maximal sechs Monate lang. Als Tests gelten Antigentests, die höchstens 24 Stunden alt sein dürfen, sowie PCR-Tests, die höchstens 48 Stunden alt sein dürfen. Von der 3G-Regel ausgenommen sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, noch nicht eingeschulte Kinder, Schüler, die wegen der regelmäßigen Schultests als getestet gelten, sowie Mitarbeiter, solange sie die Bücherei zum Zweck der Ausübung des Berufs oder Ehrenamts betreten.
•  Mindestabstand und Höchstpersonenzahl in den Räumen der Altmannsteiner Bücherei entfallen für den regulären Betrieb.

Die Öffnungszeiten aktuell:

Dienstag: 15.30 Uhr – 17.30 Uhr

Sonntag: 10 Uhr – 12 Uhr

Kleiderbörse

Die Kleiderbörse ist nach mehrwöchiger Schließung, bedingt durch die Corona-Pandemie, ab Mittwoch, den 26.05.2021 wieder geöffnet. 

Es besteht grundsätzlich die Verpflichtung eine FFP-2-Masken zu tragen.

Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit. Kinder zwischen dem sechsten und dem 15. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen

Hier finden Sie genauere Infos

Wertstoffhof und Kompostieranlage

Auf dem Wertstoffhof sind neben dem Personal maximal zwei Personen - Anlieferer - gleichzeitig erlaubt. In der Kompostieranlage ist neben dem Personal maximal eine Person im Gelände gestattet. Es sind die bekannten Hygienevorschriften und Abstandsregeln - mindestens 1,5 Meter - einzuhalten. Für alle Anlieferer ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und Arbeitshandschuhen Pflicht. Ohne Mund-Nase-Schutz ist kein Zugang zum Wertstoffhof und zur Kompostieranlage erlaubt. Beim Ausladen der Wertstoffe und Grüngutabfälle erfolgt keine Hilfestellung durch das Aufsichtspersonal. Der Zutritt für Minderjährige ist untersagt.

Loading...