Burg Altmannstein

Kontaktperson

Riegler Elisabeth Telefon: 09446 9021-23

Bavaria Buche-Gedächtnisgarten

LEADER-Projekt

Ziel des Projektes ist es, an den ehemals schönsten Baum Deutschlands – die Bavaria Buche – zu erinnern und einen neuen touristischen Anlaufpunkt zu schaffen. Eine Astscheibe der Buche soll konserviert und vor Ort präsentiert werden. Infotafeln rund um das Gelände sollen zu den Themen Geschichte, Bedeutung des Baumes für die Umwelt, Sagen und Mythen, wirtschaftliche Bedeutung des Buchenholzes, Symbiose Pflanzen und Tiere, Holz als Bau- und Gestaltungsmaterial informieren.
Bänke rund um die Tafeln und die Überreste der Buche laden zum Verweilen ein und können auch für Veranstaltungen vor Ort oder durch Schulklassen genutzt werden. Abgerundet wird der Bereich durch die Anpflanzung schattenspendender Bäume (Abkömmlinge der Bavaria Buche).
Das Rahmenprogramm rund um den Gedächtnisgarten soll zum Beispiel durch und für Schulklassen gestaltet werden. Hierzu werden die Infotafeln mit QR-Codes versehen, die auf eine Webseite verlinken, wo schulklassengerechte Inhalte attraktiv dargestellt werden sollen. Des Weiteren soll der Garten als Platz für Treffen, Versuche und Darbietungen (Lesungen, Musik, Theater) dienen.

Der Markt Altmannstein hat zu dem Projekt "Im Garten der Bavaria Buche" in freihändiger Vergabe die Aufträge mit einem Vergabewert über 15.000 Euro netto an nachfolgende Firmen vergeben:

Gewerk: Bodengestaltung und Fundamente
Firma Hasanaj Gartengestaltung
Sägewerkstr. 44
85117 Eitensheim
Gewerk: Metallarbeiten und Sicherung
Firma Böhm GmbH
Industriestr. 24
85072 Eichstätt

Loading...