bild-breitband-foerderbescheid.jpg

Markterkundungsverfahren

Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen gemäß der gültigen Breitbandrichtlinie in Bayern wurde vom Markt Altmannstein die Markterkundung gestartet.
Die Markterkundung soll sicherstellen, ob Betreiber elektronischer Kommunikationsnetze sich in den kommenden drei Jahren ohne finanzielle Beteiligung Dritter in der Lage sehen, zu marktüblichen Bedingungen bedarfsgerechte Breitbanddienste im zu versorgenden Gebiet anzubieten.

Bekanntmachung Markterkundungsverfahren (83,5 KB)

Karte "Ist-Versorgung" (2,0 MB)

Breitbanderschließung

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder händigte am Freitag, 27. Mai 2016 in der Außenstelle Eichstätt des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Ingolstadt in Eichstätt Förderbescheide zum Breitbandausbau an die Gemeinden Altmannstein aus. Der Markt Altmannstein erhält 689.549 €.

Mit der Deutschen Telekom AG wurde im April 2016 ein Vertrag zum weiteren Breitbandausbau mit einer Bandbreite von 30 bzw. 50 MBit nahezu flächendeckend für die Gesamtgemeinde Altmannstein geschlossen. Zwischenzeitlich wurde die Feinplanung von der Telekom erstellt. Derzeit erfolgen die notwendigen Tiefbauarbeiten, sowie der Einbau der neuen Technik. Dies wird allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach den letzten Gesprächen mit der Telekom werden die Arbeiten im Bereich Pondorf zum Ende Juni 2017 abgeschlossen sein. Die in diesem Bereich versorgten Haushalte könnten dann ab Juli 2017 die neuen Breitbandanbindungen nutzen. Für die anderen Vorwahlbereiche bzw. Ortsteile sieht der Projektplan der Telekom nunmehr vor, die Arbeiten bis Ende Oktober 2017 abzuschließen. Dies ist eine Vorankündigung, die je nach Bauablauf in der Zwischenzeit evtl. noch konkretisiert und gegebenenfalls korrigiert werden wird. Bevor bestehende Verträge gekündigt werden, um einen neuen Vertrag mit der Telekom zu schließen, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass vorher mit der Telekom direkt die eigenen Anschlussmöglichkeiten abzustimmen sind.

Stellungnahme der Gemeinde Altmannstein bezügl. der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) (333,1 KB)

Schnelles Internet

Der Markt Altmannstein beteiligt sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des Freistaates Bayern. Die Bayerische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen.
Die Gemeinde hat ein vorläufiges Erschließungsgebiet beschlossen und den Start des Förderverfahrens beauftragt.
Wir informieren Sie hier über den aktuellen Stand der Tiefbauarbeiten und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.
Teilweise werden Gehwege geöffnet. Wir bitten um Verständnis, dass es immer wieder zu Behinderungen kommt.

Der Breitbandausbau ist in folgender Karte ersichtlich:

Loading...