Menü

Information zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 13 DSGVO

- Fotowettbewerb für den Markt Altmannstein Kalender 2023 -

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Fotowettbewerb für den Markt Altmannstein Kalender 2023

Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?
Markt Altmannstein
Marktplatz 4
93336 Altmannstein
Telefon: 09446 90 21 0
Email: poststelle@altmannstein.de

Erreichbarkeit des zuständigen Datenschutzbeauftragten
KommunalBIT AöR
Kaiserstr. 30, 90763 Fürth
Telefon: 0911/21777-204
E-Mail: datenschutz@kommunalbit.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Die Marktgemeinde Altmannstein veranstaltet einen Fotowettbewerb. Um die Gewinnerin / den Gewinner ermitteln und kontaktieren zu können, benötigen wir die Daten aller Teilnehmer/innen. Diese umfassen jeweils den Vornamen, den Namen, Wohnort, PLZ, Geburtsdatum und Ihre E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis Ihrer erteilten Einwilligungserklärung und dient ausschließlich dem Zweck der oben benannten Verarbeitungstätigkeit.

Die Teilnahme über die Website des Marktes Altmannstein im mit dem Fotowettbewerb erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Demnach sind wir berechtigt, Ihre Daten zu verarbeiten, wenn Sie darin einwilligen. Eine Einwilligung erteilen Sie durch die Teilnahme an dem Fotowettbewerb.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit bis zum Erhalt des Widerrufs wird aber nicht berührt. Sie können die Einwilligung jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen oder dem Datenschutzbeauftragten (siehe oben) widerrufen. Das jeweilige Bild und die zugrundeliegenden Daten werden dann unmittelbar zurückgesendet / gelöscht.

Empfänger Ihrer Daten
Die Fotos mit Namensnennung werden im „Altmannsteiner Jahreskalender 2023“ veröffentlicht sowie

  • auf der Homepage www.altmannstein.de
  • auf Facebook bei Berichten über den Fotowettbewerb
  • in der Gemeindezeitung des Marktes Altmannstein (Altmannsteiner Anzeiger) bei Berichten über den Fotowettbewerb
  • in der Tageszeitung, sofern über den Fotowettbewerb berichtet wird

Löschung der Daten
Die Daten und die Bilder werden nach 5 Jahren gelöscht, oder sobald die Einwilligung widerrufen wird.

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu. (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Mit Beschwerden können Sie sich auch an den Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz wenden.

Der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz
Postfach 22 12 19, 80502 München (Postanschrift)
Wagmüllerstr. 18, 80538 München (Hausanschrift)
Tel: 089/212672-0
Fax: 089/21672-50
Email: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: www.datenschutz-bayern.de

Widerrufsrecht bei Einwilligung
Sollten Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Das gilt gleichfalls für personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig überlassen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung oder freiwilligen Angabe wird durch diesen Einspruch nicht berührt.
Widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, dann können wir ggf. Leistungen für die wir diese Daten benötigen nicht durchführen. Den Widerruf Ihrer Einwilligung schicken Sie bitte schriftlich an o.g. Postadresse.