Menü

Bekanntmachung über den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Bei der Burg – Erweiterung“ (§ 2 Abs. 1 BauGB)

02. November 2022

Bekanntmachung
über den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes
„Bei der Burg – Erweiterung“ (§ 2 Abs. 1 BauGB) im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB und über die Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB)

Der Haupt-, Bau-, Finanz- und Umweltausschuss Altmannstein hat am 08.03.2022 beschlossen, für das Gebiet

„Bei der Burg -  Erweiterung“ in Altmannstein

dass die Grundstücke mit den Flurnummern 675 (TF), 685/2 (TF), 742 (TF), 743 (TF) der Gemarkung Altmannstein umfasst, einen qualifizierten Bebauungsplan i.S. des § 30 Abs. 1 BauGB aufzustellen.

Das Gebiet wird wie folgt umgrenzt:

im Norden:    728/16 (TF) der Gemarkung Altmannstein
im Osten:       728/15 der Gemarkung Altmannstein
im Süden:     742 (TF) der Gemarkung Altmannstein
im Westen:    742 (TF) der Gemarkung Altmannstein

Es ist beabsichtigt, die Fläche als „Allgemeines Wohngebiet“ (WA) auszuweisen. Der Bebauungsplan erhält die Bezeichnung „Bei der Burg - Erweiterung“.

Mit der Ausarbeitung eines Planentwurfes wurde bereits in der Sitzung vom 08.03.2022 des Haupt-, Bau-, Finanz- und Umweltausschusses Altmannstein das Ingenieurbüro Eder Ingenieure, Gabelsberger Str. 5, 93047 Regensburg beauftragt.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gem. § 13 b BauGB aufgestellt. Dabei wird gemäß § 13 b Satz 1 BauGB i.V. mit § 13 a Abs. 2 Nr. 1 und § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB verzichtet.

Der Bebauungsplanentwurf in der Fassung vom 06.04.2022 nebst Begründung in der Fassung vom 06.04.2022 wurde in der Sitzung vom 06.04.2022 gebilligt.

Öffentlichkeitsbeteiligung
Der Planentwurf kann in der Zeit

vom 11.11.2022 bis einschließlich 12.12.2022

im Rathaus des Marktes Altmannstein, Marktplatz 4, 93336 Altmannstein (Marktbauamt, II. Stock, Zi.-Nr. 2.04) während der Allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Zusätzlich sind die Planunterlagen hier abrufbar.

Stellungnahmen können während dieser Frist in Textform oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan „Bei der Burg - Erweiterung“ unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und der Vorentwurf des Bebauungsplans sind auch im Internet unter www.altmannstein.de veröffentlicht.

Der als Anlage beigefügte Planentwurf in der Fassung vom 06.04.2022 nebst Begründung in der Fassung vom 06.04.2022 ist Bestandteil dieser Bekanntmachung.

Datenschutz
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme oder Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Altmannstein, 27.10.2022

Markt Altmannstein

Norbert Hummel
1. Bürgermeister